Saarbrücken: 0681 925650
Völklingen: 06898 9019769

Unterricht & Aufgaben 8.4.2020

Lehrbuch-Seite: 31

Ü3b) Unterstreichen Sie das Wort „es“. Welche Funktion hat „es“ in diesen Sätzen?

3c) Ergänzen Sie die Regel mit den Worten Tages und Jahreszeiten,Natur und Zeiterscheinungen

       Und das Wetter.

Ü4a) „es“ als Stellvertreter von „dass“ Sätzen oder Infinitivkonstruktionen.

         Lesen Sie die Beispiele und ergänzen Sie die Regel

4b) Formen Sie die Sätze wie im 4a um.

Ü5) Smalltalk üben:Wählen Sie eine der Situationen und beginnen Sie ein Gespräch.

Unterricht & Aufgaben 7.4.2020

Lehrbuch-S: 30

Smalltalk-Die Kunst der kleinen Worte…..

1a) Sehen Sie die Fotos an. Notieren Sie Themen,die Sie ansprechen würden,um mit den Leuten auf den

       Fotos ins Gespräch zu kommen

1b) Welche Gemeinsamkeit und Unterschiede stellen Sie fest?

2a) Hören Sie die Radiosendung zum Thema „Smalltalk“.Notieren Sie die Reihenfolge der angesprochenen

      Teilthemen.

2b) Hören Sie den ersten Teil der Sendung noch einmal und machen Sie Notizen.

2c) Hören Sie zweiten Teil noch einmal. Kreuzen Sie die Tipps an.

3a) Das Thema „Wetter“ eignet sich fast immer für Smalltalk.

       Unterstreichen Sie das Subjekt in den Sätzen.

Unterricht & Aufgaben 6.4.2020

Arbeitsbuch- S: 27

Smalltalk

Ü1) Smalltalk über das Wetter-Sätze ergänzen, wo notwendig -ein „es“

       Sätze ins Heft schreiben.

Ü2) Ergänzen Sie „es“, wo nötig.

Ü3a) Ergänzen Sie die Sätze mit einem „dass“ Satz.

Ü3b) Beginnen Sie die Sätze aus 3a mit dem „dass“ Satz.

Unterricht & Aufgaben 3.4.20202

Ü1) Welche Fremdsprachen sprechen Sie? Wann haben Sie begonnen, eine Sprache zu lernen?

        Welches Alter ist das beste, um eine Sprache zu lernen?

Ü2a) Lesen Sie den Artikel.Welche Meinung hat der Autor zum Thema „Frühes

          Fremdsprachelernen“?

Ü2b) Argumente notieren für das frühe Fremdsprachelernen aus dem Artikel.

Ü3a) Lesen Sie Kommentare zum Artikel von Gegnern des frühen Fremdsprachelernens.

Ü3b) Sammeln Sie Redemittel,um auf die Blogbeiträge zu antworten.  

Unterricht & Aufgaben 1.04.2020

Arbeitsbuch- S: 25-26

Sprechen Kinderleicht?!

Ü1a) Das Sprachtalent – Interview mit Nikolas Stiegel, der mehrere Sprachen fließend spricht.

       Welche drei Fragen würden Sie als Moderator/in stellen?

Ü1b) Hören Sie den ersten Teil des Interview und ergänzen Sie die Aussagen

Ü1c) Hören Sie den zweiten Teil,in dem Nikolas Stiegel über drei Techniken spricht,

          Ergänzen Sie die Informationen in der Tabelle.

Ü1f) Aussagen von 1-5 lesen.Den letzten Teil hören. Welche Aussagen sind richtig?

Ü2) Wie heißen die Komposita? Die Nomen mit Artikel notieren.

Ü3a) Was bedeutet die Redewendungen zum Thema „Sprache“

Ü3b) Drei Redewendungen aus 3a wählen und eigene Sätze schreiben

Unterricht & Aufgaben 31.03.2020

Lehrbuch-S: 26-27 Gesten sagen mehr als tausend Worte.

1a) Was könnten diese Gesten bedeuten? Fotos zu den Bedeutungen ordnen

1b) Kennen Sie noch andere Gesten?

2a) Was ist „Körpersprache“? Wie lernt man sie?

2b) Einen Beitrag zum Thema „Körpersprache“ hören.Welche Aspekte werden genannt?

3a) Vergleichsätze mit als und wie

3b) Ergänzen Sie die Regel

3c) Ergänzen Sie Nebensätze mit als oder wie.

4a) Vergleichsätze mit je…desto/umso……

Unterricht & Aufgaben 30.03.2020

Arbeitsbuch-S: 22-23

Gesten sagen mehr als tausende Worte…

1. Lesen Sie folgenden Text und entscheiden Sie, welches Wort aus dem Kasten (a-o) in die Lücken passt?

2. Schauen Sie die Fotos an,was drücken Ihrer Meinung nach die Körperhaltungen aus?

3. Ergänzen Sie Adjektive in der Grundform, im Komparativ oder im Superlativ. Achten Sie auf die richtige Endung.

Unterricht & Aufgaben 27.03.2020

Kapitel-2 Lehrbuch-S:24-25

1. Sehen Sie die Zeichnungen an.Was will Marie ihrem Mann sagen?

2. Sehen Sie dasselbe Bild aus zwei Perspektiven an.Wie wirkt die Frau auf Bild A

   Und wie auf Bild B. Notieren Sie passende Adjektive.

3. Was bedeutet diese Piktogramme?Was soll,kann,datf,man hier (nicht) tun?

4. Welche Informationen transportieren diese Augen und Münde?

5. Zu welchen Anlässen passen diese Geschänke?

Unterricht & Aufgaben 26.03.2020

Kapitel-2    Sprich mit mir

 

Arbeitsbuch-S:20-21

1a. Das Wortfeld „Sprechen“- Die Verben den Erklärungen zu ordnen.

1b. Ergänzen ein Verb mit ähnlicher Bedeutung

1c. Ergänzen die Sätze mit einem passenden Verb aus 1b-Auf die Zeitform achten

2. Rätsel lösen-Über „Gespräch“

3. Das Verb „Sprechen“- Welches Präfix passt?

4. Lesen Sie die Zungenbrecher-Zuerst langsam dann schnell

    Und in Ihre sprache

Unterricht & Aufgaben 25.03.2020

Lehrbuch S: 20-21

-Porträt-

Fatih Akin-Filmregisseur

Informationen sammeln über Persönlichkeiten aus dem In-und Ausland,

die zum Thema „Heimat“

Und Bereiten Sie sie vor,die vorzustellen-Porträt im Anhang verwenden

-Grammatik Rückschau-

1. Wortstellung im Satz- Te-ka-mo-lo-

2. Negation- Negationswörter-Negation mit Wortbildung

Unterricht & Aufgaben 25.03.2020

Lehrbuch S: 20-21

-Porträt-

Fatih Akin-Filmregisseur

Informationen sammeln über Persönlichkeiten aus dem In-und Ausland,

die zum Thema „Heimat“

Und Bereiten Sie sie vor,die vorzustellen-Porträt im Anhang verwenden

-Grammatik Rückschau-

1. Wortstellung im Satz- Te-ka-mo-lo-

2. Negation- Negationswörter-Negation mit Wortbildung

Unterricht & Aufgaben 24.03.2020

Lehrbuch-Seite:18-19

(6a )Texte lesen und wichtigsten Informationen markieren.

(6b) Wichtigsten Informationen zu dem Person notieren.

        Welche Aussagen der drei Personen finden Sie besonders interessant?

(Ü-7) Ein großes Fest organisieren.

         Vorschläge machen-Vorschläge annehmen-Gegen Vorschläge machen.

Unterricht & Aufgaben 23.03.2020

Lehrbuch-S:16-17

(Ü1) Multikulturelle Gesellschaft und Integration-Welche Begriffe

fallen Ihnen dazu ein?

(Ü:2a) Radiobetrag zum Thema „Integration“zu den Abschnitten Überschrift geben.

(Ü2b) Abschnitt 1 hören-Fragen zu Integration beantworten

(Ü2c) Abschnitt 2 hören-Schlüsselwort für jede Aussage finden.

(L.B-S:17)(3a) Abschnitt nochmal hören-Meinung äussern-Auf Meinungen reargieren

(3b) Welche Aussage in 2c stimmen Sie zu?Was halten Sie für besonders wichtig

Beim Thema „Integration“

(Ü5) Beschreibung eines Projekts lesen.Dazu einen kurzen Kommentar schreiben

Verwenden passende Redemittel aus 3a

Unterricht & Aufgaben 20.03.2020

Arbeitsbuch-S:15-16  Zu Hause in Deutschland

(Ü-1) Lesen Sie den ersten Abschnitt aus dem Radiobeitrag und dann ergänzen Sie die Nomen

(2-a) Eine Meinung ausdrücken-Wie heissen die Wörter richtig?

(2b) Mit welchen Redemitteln drücken Sie was Aus?

(S-16-Ü:3) Welche Wörter passen wo? Zu ordnen

Unterricht & Aufgaben 19.03.2020

Lehrbuch-S:14-15

(3-a) Einen Beitrag zum Thema „Kulturelle Missverständnisse“hören.

Welche Aussagen passen dazu?

(4a) Verstehen-missverstehen -Welche Möglichkeiten kennen Sie,im Deutschen

 Etwas zu verneinen?

(4b) Verneinen Sie die unterstrichenen Wörter

(4c) Markieren Sie Präfixe und Suffixe-Verneinen Sie die Wörter

(5) Position von nicht.Markieren Sie „nicht“in den Sätzen

Unterricht & Aufgaben - 18.3.20

Aspekte-Arbeitsbuch- S:14

Ü-5a: Welches Wort passt? Die Endungen ergänzen

Ü-5b: Schreiben Sie zu jedem Wort einen Satz aus 5a

Ü-6a: Die Sätze mit „nicht“ verneinen

Ü-6b: Fragen beantworten und in der Antwort „nicht“verwenden

Ü-6c: Verneinung mit unterstrichenen Satzteile.

Die Sätze sinnvoll mit „sondern“fortsetzen

Unterricht & Aufgaben - 17.3.20

1. Missverständnisse:

    Dass man irgendwo fremd ist,merkt man oft an Missverständnissen.Über Interkulturelle Missverständnisse berichten.

2. Ein Rollenspiel.Zu zweit. Rollenkarte lesen

    Dann die Situation spielen

3. Themen:
a) Sie sind am Flughafen in einem fremden Land und werden abgeholt.
b) Sie sind am Flughafen und Sie sollen einem Gast aus einen fremden Land ins Hotel begleiten.Gast kann die Sprache nicht,welce Sie sptechen.

  Lehrbuch-Aspekte. S:14 – Ü:1 a-b/2a

Unterricht & Aufgaben - 16.03.2020

1. Missverständliches:(Arbeitsbuch-Aspekte-S:12-Ü:1

  • Ergänzen Sie die Sätze-Wie ist das in Ihrem Land.
  • Die Sonnenbrillen-Analogie (S:12-Ü:2a)
  • Den Text lesen und Fragen beantworten.

2. Stellen Sie sich vor, eine Person aus dem Land der gelben Sonnenbrillen
möchte in das andere Land fahren.Was wird passieren (TN-Notizen- berichten), (Ü:2b)

3. Ende des Textes lesen und vergleichen mit Notizen aus Ü:2c

4. Erklären:Warum der „Exterte“sagt,die japanische Kultur ist grün?(Ü:2c)

5. Einen Brief korrigieren.Eine ausländische Freundin bittet Sie darum,weil Sie besser Deutsch können (S:13-Ü:3)

6. Sagen Sie das Gegenteil mit unterstrichenen Wörter (S:13-Ü:4)

Standort Saarbrücken

Bleichstraße 27
66111 Saarbrücken
Tel.: 0681 925650
Anfahrt anzeigen

Standort Völklingen

Rathausstraße 75-79 / Geb. B1
66333 Völklingen
Tel.: 06898 9019769
Anfahrt anzeigen