Saarbrücken: 0681 925650
Völklingen: 06898 9019769

Unterricht & Aufgaben 23.04.2020

1. Prüfungsaufgabe Hörverstehen Teil 3. Hier geht es um den Informationstransfer vom Gehörten zum Geschriebenen. Lesen Sie die Aufgabenbeschreibung PB S. 48

2. Trainieren Sie kurze Notizen: PB S. 48 Ü1a: Nominalisierungen

3. Nomen-Verb-Verbindungen vereinfachen PB S. 49 Ü1b

4. PB S. 50 Ü1c Markieren Sie Schlüsselbegriffe und versuchen Sie, den Inhalt der Kurztexte mit eigenen Stichworten wiederzugeben.

 

Unterricht & Aufgaben 22.04.2020

1. Lesen Sie noch einmal die Tipps zum Lösen der Prüfungsaufgabe Hörverstehen Teil 2 im PB S. 47

2. Hören Sie jetzt die Prüfungsaufgabe PB S. 47 Ü4. Markieren Sie beim Lesen die Schlüsselwörter.

3. Wiederholen Sie das Hören und lesen Sie gleichzeitig die Transkription im Anhang PB S. 122/123

4. Überprüfen und korrigieren Sie Ihre Lösungen mithilfe des Lösungsschlüssels PB S. 115

Unterricht & Aufgaben 20.04.2020

1. Kernaussagen und Sinnzusammenhänge im Prüfungsteil Hörverstehen Teil 2 analysieren; PB S. 45 Ü3a und b

2. Hören Sie die Aussagen mindestens zweimal

3. Prüfen Sie Ihre Antworten mithilfe der Transkription im Anhang.

4. Markieren Sie im Text die sprachlichen Mittel, die eine korrekte Antwort ermöglichen. Suchen Sie auch die Schlüsselwörter der nicht passenden Antwortmöglichkeiten.

Unterricht & Aufgaben 14.4.2020

1. Lösen Sie heute die Prüfungsaufgabe PB S. 41 Ü3. Hören Sie die Übung mindestens zweimal.

2. Gehen Sie dabei so vor, wie im Unterricht besprochen - Schlüsselwörter in den Aussagen markieren und die Haltung des Sprechers zum Thema erkennen.

3. Lesen Sie die Transkription des Hörtextes PB S. 120, Überprüfen und begründen Sie Ihre Antworten. Markieren Sie in der Transkription die Sätze und sprachlichen Mittel, die die Lösung enthalten.

4. Kontrollieren Sie Ihre Lösung mithilfe des Lösungsschlüssels im PB S. 115

Unterricht & Aufgaben 9.4.2020

  1. Hörverstehen Teil 1; PB S. 40 Ü1d.  Beantworten Sie die Fragen zum Text schriftlich.
  2. PB S. 40 Ü2a Lesen und hören Sie das Beispiel. Sie können hier gut erkennen, wie die Kernaussage zusammengefasst wird.
  3. Hören Sie nun die Sprecher 1-3 in der Übung b. Fassen Sie die Kernaussagen wie im Beispiel zusammen.
  4. Lesen Sie noch einmal die Tipps zum Hörverstehen Teil 1 auf S. 38 und 41

Unterricht & Aufgaben 8.4.2020

1. Hörverstehen Teil 1, Kennenlernen der Aufgabe: Lesen Sie die Aufgabenbeschreibung PB S. 38 im grünen Kasten

2. Erkennen von Schlüsselwörtern: In der Prüfungsaufgabe werden die Schlüsselwörter häufig durch Synonyme oder Umschreibungen ersetzt

PB S. 38 Ü1

2. PB S. 39 Ü1a Verkürzen Sie die Aussagen, markieren Sie die Schlüsselwörter

3. PB S. 39 Ü1b Finden Sie Synonyme und Antonyme (Synonyme sind Wörter der gleichen Wortart und mit gleicher Bedeutung, Antonyme sind Wörter der gleichen Wortart mit gegenteiliger Bedeutung: z. B. groß und klein, arm und reich, jung und alt)

4. PB S. 39 Ü1c Markieren Sie in dem Text die Schlüsselwörter und geben Sie den Inhalt mithilfe der Schlüsselwörter wieder.

Unterricht & Aufgaben 6.4.20

  1. Prüfungstraining Lektion 4: Sprachbausteine: Lesen Sie die Aufgabenbeschreibung PB S. 32 grüner Kasten
  2. In diesem Prüfungsteil geht es um a) Grammatik, b) Wortschatz und c) Orthographie: Erkennen Sie die Fehler in PB S. 32 Ü1a und korrigieren Sie (Ü1b)
  3. Korrekte Schreibung trainieren: PB S. 33 Ü2 a und b
  4. Grammatikprobleme erkennen: Analysieren Sie die Aufgabe PB S. 33 Ü3a

Unterricht & Aufgaben 2.4.2020

  1. Lösen Sie heute die Prüfungsaufgabe Lesen Teil 3 : PB S. 29-31 Ü6
  2. Lesen Sie zuerst die Aussagen 1-12 auf S. 31 unter dem Text. Die Aussagen folgen dem Text. Bitte korrigieren Sie die erste Aussage: Es geht nicht um Jakob Fugger, sondern um Hans.
  3. Schlagen Sie ggfls. unbekannte Ausdrücke im Wörterbuch nach. Z.B. stammen aus, tragen bei + zu, das Vermögen, risikoreiche Geschäfte wagen, bescheiden (Adj.), verdanken + D + A, Geld anlegen, profitieren von, verschwenderisch, der Staatsbankrott
  4. Überprüfen Sie Ihre Antworten mithilfe des Lösungsschlüssels PB S. 114
  5. Begründen Sie, warum Sie die Entscheidung für „richtig“, „falsch“ oder „nicht enthalten“ getroffen haben. Markieren Sie dazu die entsprechenden Textpassagen.

Unterricht & Aufgaben 31.03.2020

1. Prüfungstraining Leseverstehen Teil 3 Globalverstehen: Lesen Sie den Text im Kasten PB S.22

2. PB S. 22 Ü1a und b

Achten Sie auf folgende Punkte:

- Gibt es für die Aussage 1 eine gleichbedeutende Umschreibung oder ein Synonym im Text?

- Gibt es das Gegenteil zur Aussage im Text?

- Gibt es keine logische Beziehung zwischen den Aussagen?

3. PB S. 23 Ü2a Sie haben eine "Textaussage": Mein Kollege fährt ein riesiges Auto.

Lesen Sie die Aussagen 1-8

Achten Sie auf folgende Punkte:

- Wem gehört das Auto?

- Welche Eigenschaft hat das Auto?

4. Lösen Sie die Aufgabe PB S. 24 Ü3

Markieren Sie die sprachlichen Mittel, die Ihnen bei der Lösung helfen

Unterricht & Aufgaben 30.03.2020

1. Prüfungstraining Leseverstehen Teil 2 Wiederholung Tipps PB S. 14 und 19

2. PB S. 18 Ü4a

- 1. Achten Sie auf Ratschläge und Aufforderungen.

- 2. Achten Sie auf den Unterschied zwischen dem Gesagten und dem Gemeinten.

- 3. Achten Sie auf den sachlichen Stil.

3. PB S. 19 Ü4b

4. PB S. 20 Ü5, Lösen Sie die Prüfungsaufgabe komplett. Markieren Sie im Text die Sätze bzw. sprachlichen Mittel, die Ihnen bei der Lösung helfen.

Unterricht & Aufgaben 26.03.2020

1. PB S. 14 Lesen Sie die einführenden Erläuterungen zum Leseverstehen Teil 2

2. Es geht darum, die kommunikativen Absichten des Autors in einzelnen Textabschnitten zu erkennen, z. B.: Humor ausdrücken, Kritik formulieren, Zweifel äußern, etwas vermuten, Gründe nennen, ...

Finden Sie die Absichten in PB S. 15, Ü2a

3. Mit welchen sprachlichen Mitteln gelingt es dem Autor, in den Sätzen 1-8 seine Absicht zu verwirklichen? Notieren Sie die sprachlichen Mittel in Übung b

4. Finden Sie sprachliche Mittel für folgende Absichten:

Der Autor möchte einen Rat geben:

Der Autor möchte drohen:

Der Autor möchte eine Warnung aussprechen:

Der Autor möchte spotten:

Der Autor möchte appellieren:

5. PB S. 17/18 Ü3b

Unterricht & Aufgaben 25.03.2020

1. Prüfungstraining Leseverstehen Teil 1: Lesen Sie die Tipps im grünen Kasten S. 12

2. Lösen Sie die Aufgabe PB S.12, Ü6. Hier meine Tipps zu den Aussagen a-h

a) "als dritte Medienrevolution" - Es müssen also schon vorher zwei frühere Medienrevolutionen beschrieben worden sein

b) "denn dort" - Hier wird auf einen vorher genannten Ort verwiesen

c) "dies war die zweite Neuerung" - Was war die zweite Medienrevolution?

d) "dieser Kommunikationsmittel" - Das ist ein Plural. Auf welche handschriftlichen Kommunikationsmittel wird hier verwiesen?

e) "diese Form der Schriftrolle" - Was haben die Griechen von den Ägyptern übernommen?

f) "heute scheint dies" - Und was war früher anders?

g) "die erste Ausgabe der "Relation"" - "Relation" war der Name einer Zeitung.

h) "Im Zusammenwirken" - Welche Elemente mussten zusammenwirken, damit sich ein effizientes Produktionsverfahren zum Drucken ergab?

Unterricht & Aufgaben 24.03.2020

  1. Prüfungstraining Leseverstehen 1 PB S. 9 Ü4a Gedanken weiterführen

Sie lesen einen Satz, welcher der folgenden drei Sätze führt den Gedanken weiter? Achten Sie auf zeitliche Zusammenhänge (Gegenwart und Zukunft), Aufzählungen, Gegensätze, ...

  1. PB S. 10 Ü4b Welcher Satz passt in die Lücke zwischen vorangehendem und folgendem Satz?

Achten Sie darauf: Alle drei Möglichkeiten passen zum vorangehenden Satz. Deshalb entscheidet der Folgesatz, denn nur eine Möglichkeit passt zu ihm.

  1. PB S. 11 Ü5a,b

Achten Sie auf die Zusammenhänge: Gibt es einen Grund, Gegengrund, eine temporale Beziehung (gestern und heute), eine Aufzählung, …

  1. PB S. 11 Ü5c

Beispiel zur Lücke 1: Im ersten Satz steht ein Grund. Im dritten Satz (nach der Lücke) steht ein Präpositionaladverb (damit), dass auf eine Instrumentalbestimmung hinweist.

Die Lösung könnte also lauten: DAHER (Verweis auf Grund) wurden VIELE PROJEKTE (Womit wurde viel erreicht?) für Jugendliche umgesetzt, um die Medienangebote im Internet zu nutzen.

Unterricht und Aufgaben 20.03.2020

  1. Neues Buch Umschlagseite: Die Prüfung und ihre Teile: Lesen, Sprachbausteine, Hören, Schreiben/Mdl. Prüfung – Prüfungszeiten und Punkte
  2. Zehn Prüfungsaufgaben – zehn Kapitel – zehn Lektionen im Kursbuch: Leseverstehen Teil 1: Lesen Sie die Vorstellung im grünen Kasten PB S. 6
  3. PB S. 6 Ü1a und b: Finden Sie den richtigen Anschlusssatz. Achten Sie dabei auf die Kohäsionsmittel und auf die inhaltlichen Zusammenhänge
  4. PB S. 7 Ü2a Welches Thema könnte nach dem vorgegebenen Satz folgen?
  5. PB S. 8 Ü2b
  6. S.8 Ü3a und b Wiederholung Kohäsionsmittel

Unterricht & Aufgaben 19.03.2020

1. Prüfungstraining Leseverstehen Teil 1 Text S. 128 lesen, Inhalt verstehen, unbekannte Wörter nachschlagen

2. S. 129 Aussagen a-h lesen, Kohäsionsmittel markieren (z.B. Darüber hinaus ..., Zum anderen ...)

3. Text S. 128 noch einmal lesen: Welche Aussagen a-h passen aufgrund des Inhalts und der Kohäsionsmittel am besten? Begründen Sie Ihre Wahl.

4. Lesen Sie den Dialog S. 129, Welches Missverständnis wird hier dargestellt?

5. Wiederholen Sie den Lernwortschatz und die Grammatikregeln zur indirekten Rede

Unterricht & Aufgaben 18.3.20

  1. Zugehörigkeit und Stereotype: KB S. 126 Wortschatzarbeit Text
  2. Text S. 126 lesen: Welche Merkmale werden genannt, die Zugehörigkeit zu Kulturen oder Nationen definieren?
  3. KB S. 127 ü 5b: Wer definiert unsere Zugehörigkeit – wir oder andere? Welche Merkmale kann ich ändern, welche nicht? Welche Merkmale sind sichtbar, welche unsichtbar?
  4. KB S. 127 Ü5c und d: Warum funktioniert der Witz? Welche Stereotype werden benutzt? Kennen Sie selbst Witze, die nationale, regionale oder lokale Stereotype nutzen?
  5. KB S. 128 Ü5e: Formulieren Sie die Aussagen in der indirekten Rede. Achten Sie dabei auf eine Redeeinleitung („Quelle“) und die richtige Form des Konjunktivs.

 

Unterricht & Aufgaben 17.03.20

1. Lesen und Erklären: Wer hat in Deutschland einen Migrationshintergrund: Definition Statistisches Bundesamt KB S. 124

2. Erklärung historische Hintergründe: Gründung BRD 1949, Gründung DDR 1949, Flächenabtretungen im Gefolge des WK II

3. Welche Personen sind Deutsche? KB S. 124 Ü3d

4. Gruppen/Schichten der Gesellschaft: Unterschied Einkommensschicht/Sinus-Milieu (Lebensstil und Werte)/Formulieren Sie ihre Vorstellungen: Nach welchen Kriterien lassen sich Milieus beschreiben? Welche Lebensstile und Werte sind bei einer Gruppe vorherrschend?

5. Formulieren Sie schriftlich Antworten zu der Grafik KB S. 125:

Wodurch unterscheiden sich die dargestellten Milieus?

Welcher Zusammenhang existiert zwischen Kultur - Religion - Grundorientierung in der Gesellschaft?

Welcher Zusammenhang existiert zwischen Tradition und sozialer Lage?

Welcher Zusammenhang existiert zwischen Modernität und sozialer Lage?

Unterricht und Aufgaben - 16.03.2020

  • Prüfungstraining Sprachbausteine: Text KB S. 122 Ü3a
  • Erläuterungen zur Grammatik: Adversativsätze mit während oder ohne Einleitung, Präpositionen laut, nach und zufolge
  • Konjunktionen umso … als, weil, da
  • Direkte Rede, indirekte Rede: Formen des Konjunktivs I und II im Text
  • KB S. 123 Ü3c Umformen direkte in indirekte Rede
  • HA: Wiederholung Grammatikregel zur indirekten Rede, Wiederholung Lernwortschatz KB S. 122 Ü3

Standort Saarbrücken

Bleichstraße 27
66111 Saarbrücken
Tel.: 0681 925650
Anfahrt anzeigen

Standort Völklingen

Rathausstraße 75-79 / Geb. B1
66333 Völklingen
Tel.: 06898 9019769
Anfahrt anzeigen